31. Dezember 2005
Ich wünsche allen Clubmitgliedern einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und vor allem verletzungsfreies 2006! Mein Vorsatz für das neue Jahr ist, die News-Einträge noch aktueller zu gestalten. Herzliche Grüsse von eurem Präsident, Patrik Noack.

 

7. November 2005
Aufgrund eines Missverständniss wurde das Anmeldeformular für den Chlausabend vom 25.11.05 erst jetzt versandt. Bitte sendet die Anmeldung so schnell wie möglich (Anmeldeschluss ist der 16.11.05)an Petra Mölk. Nächste Daten zum Vormerken: HV (27.1.06); Trainingslager (8.4. bis 15.4.06).

 

19. Oktober 2005
Herzliche Gratulation an Christine Aeberhard, welche am Ironman auf Hawaii am 15.10.05 in ihrer Altersklasse den 1. Rang belegt hat und dies in einer Zeit von 10h 17min 41s. Bravo!!! Bei sehr guten Wetterbedingungen, d.h. sehr wenig Wind, erreichten auch die anderen zwei Athleten/Innen unseres Clubs sehr gute Resultate. Andrea Burri belegte in ihrer Altersklasse in 10h 24min 51s den sechsten Rang und verpasste die Top Five nur um 4 Sekunden! Patrick Hugelshofer belegte in 9h 5min 45s bei den Professionals den sehr guten 46. Rang und war somit hinter Stefan Riesen der zweitbeste Schweizer in Kona.

 

07. Oktober 2005
Wir wünschen allen Teilnehmern des Ironman Hawaii am 15.10.2005 viel Glück und drücken die Daumen. Das Rennen kann im Internet live unter www.tri2b.com oder www.ironmanlive.com mitverfolgt werden (- 12h Zeitverschiebung).

 

06. Oktober 2005
Der nächste Laufcup steht vor der Tür und beginnt mit dem Massenstart in Bürglen am 29.10.2005. Anmeldungen können im Internet unter www.lauf-cup.ch platziert werden.

 

06. Oktober 2005
Nachträglich noch herzliche Gratulation an folgende Athleten/Innen, welche am Dreiländer-Halbmarathon vergangenen Sonntag Top-Ten Plätze in der jeweiligen Kategorie belegten: Martin Leemann 1. Rang M30 (3. Overall), Roland Sax 5. Rang Hk und Petra Mölk 9. Rang Hk. Die drei scheinen für den kommenden Laufcup, welcher am 29.10.05 in Bürglen beginnt, bestens gerüstet zu sein.

 

06. September 2005
Einige Clubmitglieder haben am 04.09.2005 an dem Halbironman Locarno teilgenommen. Herzliche Gratulation an Alle. Die Resultate sind jetzt bei datasport vorhanden.

Am gleichen Tag war der erste Bodensee Tri Challenge bei Rorschach. Auch hier haben ein paar unserer Clubmitglieder teilgenommen. Eine grosse Gratulation an diese Leute. Die Resultate, inclusive der Kurzdistanz Triathlon, sind jetzt bei bibchip vorhanden. Für den Bodensee Tri Challenge findet Ihr zusätzlich Fotos von finisherphoto. Noch ein schönen Tag, Dani Schmutz.

 

02. September 2005
Euer Präsident, Patrik Noack, wünscht allen Clubmitgliedern am kommenden Wochenende einen erfolgreichen Saisonabschluss, sei es am Halbironman in Locarno oder am Ironman/Triathlon olympisch am Bodensee!

 

01. September 2005
An der Vorstandssitzung vom 24. August 2005 wurden folgende Daten festgelegt: Chlausabend: Freitagabend, den 25.11.2005. An diesem findet unter anderem die Anprobe der Clubbekleidung statt. HV: Freitagabend, den 27.1.2006. Trainingslager 2006 (bereits vorher bekannt): 8.4 bis 15.4.2006.

 

28. August 2005
Am Triathlon in Uster glänzten folgenden Mitglieder des Triathlon Club St. Gallen-Appenzell mit Spitzenresultaten. Über die olympische Distanz wurde Andrea Burri in der Hauptklasse der Damen Zweite! In der Hauptklasse der Herren belegte Urs Fitzi den 4. Rang. In der Altersklasse 3 der Herren wurde Christian Betschon Dritter und hatte auch in der anschliessenden Schlussverlosung Glück (Gutschein für ein paar neue Laufschuhe)! Auf der kurzen Distanz war Jürgen Rolfsmeyer nicht zu bremsen und wurde Gesamterster, sensationell! Auch die Ehefrau Sibylle war - v.a. auf dem Velo - schnell unterwegs, belegte aber am Schluss den undankbaren 4. Rang. Es wird Zeit dass sie das Dauerabonnement für diesen Rang auf Ende Jahr kündigt!

 

28. August 2005
An den Schweizermeisterschaften in Genf belegte Dominik Rechsteiner den sensationellen sechsten Rang, was für ein Saisonabschluss auf der olympischen Distanz!. Das Elite Tri Team wurde wiederum vom Pech verfolgt. Während Dominik Sutter aufgrund einer vor einer Woche eingefangenen Schnittwunde gar nicht erst starten konnte, mussten Christine Aeberhard und Patrick Hugelshofer das Rennen aufgeben. Beim VW-Circuit der Damen (ebenfalls über die olympische Distanz) belegte unser neues Clubmitglied Andrea Gross den ersten Rang und Patricia Hungerbühler wurde Zehnte.

 

11. August 2005
Am Triathlon de Nyon (7. August 2005) wurde Dominik Rechsteiner sehr guter Vierter. Auch Dominik Sutter vom Elite Tri Team belegte einen Platz in den Top Ten und wurde Neunter! Im Frauenrennen zeigte Christine Aeberhard ein sehr gutes Rennen und belegte den vierten Rang. Herzliche Gratulation den drei Athleten/Innen.

 

31. Juli 2005
Am heutigen Mathys Triathlon in Solothurn erreichten Dominik Rechsteiner (5.) und Dominik Sutter (7.) eine Top Ten-Platzierung im Pro Rennen, herzliche Gratulation! Marc Widmer und Martin Leeman belegten die Plätze 13 und 17.

Auch in der Tri Mini Serie erreichten einige Clubmitglieder eine Rangierung unter den ersten 10. Herausragend war der erste Platz von Jürgen Rolfsmeyer in der AK1 und dies in Damen-Tri-Tights, ausgeliehen von der lieben Ehefrau. In der Hauptklasse belegte Patrik Noack den 6. und in der AK2 Peter Berger den 5. Rang (anscheinend hat der diesen in Solothurn abonniert - 3. Mal in Serie). Bei den Damen belegte Monika Kellenberger in der HK den 8. Rang und Sibylle Rolfsmeyer wurde knapp auf den 4. Rang verwiesen (in Damen-Tri-Tights, denn sie hatte nichts vergessen).

 

18. Juli 2005
An der heutigen Rangverkündigung des Ironman Schweiz in Zürich gab es zwei gute Nachrichten. Da einige Athleten der Pro-Kategorie auf einen Startplatz in Hawai verzichteten (oder schon gesichert hatten), ergatterte Patrick Hugelshofer auch noch einen der begehrten "slots". Des weiteren belegte der Triathlon Club St. Gallen Appenzell mit Olivier Bernhard, Patrick Hugelshofer, Urs Fitzi und Andrea Burri den 2. Gesamtrang bei der Teamwertung. Sensationell !!!

 

17. Juli 2005
Was für ein erfolgreiches Wochenende in Zürich! Am Samstag belegten Christine Aeberhard und Dominik Rechsteiner über die olympische Distanz die Plätze 4 bzw. 5 in der Pro Kategorie. Bei der etwas kürzeren Variante "short" belegten Rachel Beck und Jürgen Rolfsmeyer die Plätze 1 und 6 in ihrer Kategorie. Über die Ultraschnelle Sprint-Distanz belegte Sibylle Rolfsmeyer den 1. Plaz in ihrer Altersklasse. Herzliche Gratulation an alle!

Am Sonntag folgte mit dem Ironman der Höhepunkt. Olivier Bernhard belegte bei seinem Abschlussrennen den 2. Rang und rannte, trotz Achillessehnen -beschwerden, mit einem Lächeln über die Ziellinie. Auch Patrick Hugelshofer zeigte eine gute Leistung und belegte in der Pro-Kategorie den 13. Rang. Weitere Finisher waren Urs Fitzi (46. Rang M30) und Roland Kunz (205. Rang M35). Gratulations!!!

Bei den Damen belegte Andrea Burri den sensationellen 7. Gesamtrang. In der Kategorie F25 wurde Andrea erste und kann somit am Ironman in Hawai teilnehmen. Aloa!!!

 

02. Juli 2005
Am kommenden Mittwoch (6.7.05) geht’s bezüglich Clubmeisterschaft in die fünfte Runde. Das Clubschwimmen wird ab 19.00 Uhr auf Dreiweihern gestartet. Treffpunkt beim Herrenweiher eine Viertelstunde vor dem Start zur Nummernausgabe.

Im Anschluss an den Wettkampf (ca. 20.15 Uhr) sind alle Helferinnen und Helfer des Schülertriathlons zum Schnitzel– und Salatessen in die Spisegg (St. Gallerstr. 128; 9030 Abtwil) eingeladen. Hierfür meldet ihr euch bitte bis Dienstag 5.7.05 bei Dominik.

 

25. Juni 2005
Am 19.6.05 waren noch weitere Klubmitglieder sehr aktiv. Gratulieren möchten wir vor allem Luca Santinelli, welcher den Ironman France in Nice in 11.59.19 h gefinisht hat. Am Triathlon in Thusis belegte Sibylle Rolfsmeyer in der Kategorie Plausch Damen den 3. Rang, Toni Sax bei den Männern 1 den 2. Rand und Jürgen Rolfsmeyer bei den Männern 2 knapp den 4. Rang.

 

20. Juni 2005
Beim Zytturmtriathlon in Zug fand am Samstag das Pro Rennen statt, wo Dominik Rechsteiner, Marc Widmer und Dominik Sutter nach überstandenem Vorlauf im Final die Plätze 12, 14 und 16 belegte. Christin Aeberhard wurde im Pro Rennen der Damen 11. Am Sonntag wurde Andrea Burri über die olympische Distanz in Ihrer Kategorie (HK Damen) 4. und Christian Betschon (AK 3 Herren) 6. Die Gesamtrangliste kann unter www.datasport.ch eingesehen werden.

 

16. Juni 2005
Im gestrigen, internen Club-Zeitfahren in Muolen haben Sivia Mölk bei den Damen und Roland Sax bei den Herren gesiegt. Nach dem Rennen konnten sich alle Teilnehmer im Hause der Saxes in Freidorf verpflegen. Herzlichen Dank an Erika und Beat!

 

14. Juni 2005
Nach dem Ironmännli in Lustenau vor 7 Tagen steht am Mittwoch bereits der nächste Anlass der Clubmeisterschaft auf dem Programm, das Velo-Zeitfahren in Muolen. Gestartet wird ab 19.00 Uhr bei der Tankstelle in Muolen. Es sind 2 Runden zu absolvieren (Streckenplan). Bei weiteren Fragen steht euch Willemijn Simons gerne zur Verfügung (+41 76 521 63 86).

Nach dem Zeitfahren treffen wir uns bei Saxes an der Neuwilstr. 11, in Freidorf, um das "Bräzelrädli", welches wir in Lustenau gewonnen haben, zu essen. Für Speis und Trank (Wein aus Massa) ist also gesorgt!

 

13. Juni 2005
Im stark besetzten Pro Rennen am Seelandtriathlon in Murten vom 11.6.05 belegte Dominik Rechsteiner den guten 9. Platz. Herzliche Gratulation! -> Weitere Resultate.

 

09. Juni 2005
Unser Club-Präsident, Patrik Noack, ist am 8.6.05 offiziel ins Medical Team des Schweizerischen Triathlonverbandes aufgenommen worden (Link). Herzliche Gratulation.

 

05. Juni 2005
Auch am diesjährigen Ironmännli in Lustenau (A) haben wieder viele Clubmitglieder teilgenommen. Bei einer Wassertemperatur von 23° C wurde ohne Neopren geschwommen, weshalb einige Athleten/Innen einen individuellen Einteiler der Clubbekleidung vorzogen. Die Diskussion über die Anschaffung eines Wettkampf-Einteilers wäre somit wieder lanciert. Die Disqualifikation von Ralph Rechsteiner (zu spätes Einchecken in der Wechselzone...dürfen anscheinend nur VIP- Athleten...), der Platten von Jürgen Rolfsmeyer und die Stürze/Kollisionen von Andrea Burri und Kim Dae-Hung waren kleine Dämpfer der guten Stimmung in Lustenau.

Bei den Frauen belegte Christine Aeberhard den 2., Andrea Burri den 4. und Patricia Hungerbühler den 8. Rang (overall). Bei den Herren belegten mit Marc Widmer (3.), Dominik Sutter (4.), Martin Leemann (5.), Patrik Hugelshofer (7.) und Urs Fitzi (10.) 5 Athleten des Tri Elite Teams St. Gallen/Appenzell bzw. des Triathlon Club St. Gallen/Appenzell Plätze unter den ersten 10. -> Weitere Resultate.

 

04. Juni 2005
Nachträglich noch herzliche Gratulation an Urs Fitzi zu seinem guten 4. Rang (Kategorie M30-34, 25. Rang overall) am Halb-Ironman in St. Croix (U.S., Virgin Islands) am 1. Mai 2005! -> Link zum Rennbericht.

 

30. Mai 2005
Herzliche Gratulation an Marc Widmer (1980, Student HSG), welcher an der Duathlon WM in Barcis (Ita) in der Altersklasse M25-29 den ausgezeichneten 2. Platz erreicht hat!

 

29. Mai 2005
Aus Verletzungsgründen und anderweitiger Saisonplanung nahmen dieses Jahr nur 4 Clubmitglieder am Halbmarathon in Winterhtur teil. Die Leistungen waren gut, belegten doch alle Vier in ihrer Kategorie einen Platz unter den ersten 15 (Jacqueline Germann 5., Andrea Burri 8., Max Gescheidle 11. und Kim Dae-Hung 13.). -> Resultatlink

 

22. Mai 2005
Triathlon-Frauenfeld: Wieder Podestplätze für unseren Club! Sybille Rolfsmeyer und Patricia Hungerbühler sicherten sich in ihren Kategorien den 3. bzw. den 2. Rang. Mit ihrer Zeit konnte sich Patricia zugleich den Titel der Thurgauer- Meisterin erringen! Bei den Männern errang Jürgen Rolfsmeyer den Kategoriensieg und Kilian Hauptlin bei den Junioren den 3. Rang. Auch das Elite-Team konnte Erfolge feiern: Christin Aeberhard errang mit ihrem 3. Rang ebenfalls einen Podestplatz sowie Roland Sax den Titel des Thurgauer-Meisters. Link zu den übrigen Resultaten.

 

18. Mai 2005
Nach verregneten Pfingsten soll es kommendes Wochenende wieder sonnig und warm werden, also ideal für den Triathlon in Frauenfeld. In diesem Sinne hofft euer Präsi auf ein zahlreiches Erscheinen und wünscht allen startenden Clubmitgliedern viel Glück.

 

17. Mai 2005
Das von Remco am Samstag, den 28.5.05, geplante Schwimmtraining in Waldstatt (Thema "Intervalltraining") findet aus zeitlichen Gründen nicht um 12.00 Uhr statt. Bei genügend Anmeldungen (bisher nur eine!) wird ev. am späteren Nachmittag das geplante Training in Wittenbach durchgeführt (die ideale Alternative für diejenigen, welche nicht in Winterthur am Halb-/Marathon starten). Interessenten müssen sich bis zum 21.5.05 bei Patrik Noack melden.

 

02. Mai 2005
Aufgrund von Lieferschwierigkeiten seitens der Firma CUORE verzögert sich die Verteilung der bestellten Clubbekleidung bis Ende Mai.

 

01. Mai 2005
Thurgauer Triathlon in Stettfurt: 21 Athleten/Innen waren in Stettfurt am Start, was für ein Saisonauftakt! Unser Junior Kilian Hauptlin war auf der kurzen Distanz (300 m Schwimen, 17 km Velo, 4 km Laufen) nicht zu halten und belegte überlegen den ersten Rang. Bei den Frauen wurde auf der kurzen Distanz Rachel Beck Dritte. Auf der langen Distanz (800 m Schwimmen, 34 km Velo, 8 km Laufen) belegte Andrea Burri in der Hauptklasse Damen den dritten Rang. Diesen verpasste Roland Sax in der Hauptklasse Herren um etwas mehr als 1 Minute und wurde vierter.

Am Nachmittag folgte mit dem Pro Rennen (200 m Schwimmen, 8 km Velo, 4 km Laufen; das Ganze drei Mal!) der Höhepunkt, denn mit Sven Riederer und Reto Hug bei den Herren sowie Nicola Spirig und Daniela Ryf bei den Damen, waren international erfolgreiche Athleten/Innen am Start. Marc Widmer vom Elite Team St. Gallen / Appenzell belegte hinter Sven Riederer (Olympia Dritter in Athen), Reto Hug (WM-achter 2001) und Ronnie Schildknecht (9. Rang Ironman Südafrika 2005) den sensationellen 4. Platz

 

01. Mai 2005
Thurgauer Triathlon in Stettfurt: 21 Athleten/Innen waren in Stettfurt am Start, was für ein Saisonauftakt! Unser Junior Kilian Hauptlin war auf der kurzen Distanz (300 m Schwimen, 17 km Velo, 4 km Laufen) nicht zu halten und belegte überlegen den ersten Rang. Bei den Frauen wurde auf der kurzen Distanz Rachel Beck Dritte. Auf der langen Distanz (800 m Schwimmen, 34 km Velo, 8 km Laufen) belegte Andrea Burri in der Hauptklasse Damen den dritten Rang. Diesen verpasste Roland Sax in der Hauptklasse Herren um etwas mehr als 1 Minute und wurde vierter.

Am Nachmittag folgte mit dem Pro Rennen (200 m Schwimmen, 8 km Velo, 4 km Laufen; das Ganze drei Mal!) der Höhepunkt, denn mit Sven Riederer und Reto Hug bei den Herren sowie Nicola Spirig und Daniela Ryf bei den Damen, waren international erfolgreiche Athleten/Innen am Start. Marc Widmer vom Elite Team St. Gallen / Appenzell belegte hinter Sven Riederer (Olympia Dritter in Athen), Reto Hug (WM-achter 2001) und Ronnie Schildknecht (9. Rang Ironman Südafrika 2005) den sensationellen 4. Platz

 

26. April 2005
Herzliche Gratulation an Ramona und Dominik Rechsteiner zur Geburt von Leann Christina, welche am 25.4.05 auf die Welt gekommen ist.

 

25. April 2005
Neu gibt es zum Thema Sportmedizin spannende Artikel zu lesen.

 

16. April 2005
Für den Schülertriathlon in Wittenbach, welcher am Mittwoch, den 29.6.2005, stattindet, werden immer noch Helfer/Innen benötigt. Bitte meldet euch so bald wie möglich bei Ramona Rechsteiner.

 

15. April 2005
Am 1.5.2005 findet mit dem Thurgauer Triathlon in Stettfurt bereit der erste Wettkampf der Clubmeisterschaft statt. Um die Resultate der Clubmitglieder/Innen vergleichen zu können, müssen natürlich alle die gleiche Distanz absolvieren. Am Thurgauer Triathlon in Stettfurt kann aus diesem Grund nur die lange Distanz (800m Schwimmen / 34km Rad / 8km Laufen) gezählt werden, da die Mehrheit in der Kategorie Elite startet. Eine Ausnahme bilden natürlich die Junioren/Innen. Willemijn Simons möchte euch nochmals bitten, bei der Anmeldung jeweils den Clubnamen anzugeben. Dies erleichtert anschliessend die Auswertung der Clubmeisterschaft. Besten Dank und viel Erfolg wünscht euch Patrik..

 

13. April 2005
Für diejenigen, welche nicht ins Trainingslager kommen konnten, ist hier als kleiner Trost bereits der Lagerbericht. Des Weiteren drücken wir Petra Mölk die Daumen für die morgige Operation. Sie freut sich bereits auf das nächste Trainingslager in Massa Marittima, welches vom 8.4. bis 15.4.2006 stattfinden wird.

 

28. März 2005
Nicht vergessen… Wer eine Polar Pulsuhr für das Trainingslager möchte, muss sich bis zum 31.03. bei Patrik Noack melden.

 

28. März 2005
Kommenden Samstag (02.04.) verreisen wir nach Massa Marittima, unser alljährliches Trainingslager steht vor der Türe. Details wie Trainingsplan, Bestimmung des Maximalpulses usw. findet ihr auf der Page von Dominik Rechsteiner. Den Trainingsplan könnt ihr zusätzlich auch hier herunterladen.

 

27. März 2005
Das Protokoll der letzten HV (vom 25.02.) ist bereits verfügbar. - Danke Petra.... ;-))

 

27. März 2005
Vergesst nicht euch die Termine für unsere Clubmeisterschaft 2005 zu reservieren!

 

27. März 2005
Der neue Webauftritt geht (endlich?!) Online....

 

20. Februar 2005
Am 25. Februar 2005 findet um 19:30 Uhr im Hotel Sistar die HV statt. Anbei vorab den Bericht des technischen Leiters.